WM-Brötchen bei der Teigruhe

Körnerbrötchen

Um den Geschmack der Körner und Saaten zu erhöhen, enthalten unsere Körnerbrötchen etwas Sauerteig. Diesen stellen wir in unserer Handwerksbäckerei selbst her. Die Körner und Saaten kommen aus der regionalen Dorfmühle. Haferflocken, Roggenvollkornschrot, Kleie und die Leinsamen werden vor der Teigbereitung in Wasser eingeweicht. So bleiben sie schön saftig und frisch.
Für ein volles Aroma genießen unsere Körnerbrötchen vor dem Backen eine Teigruhe von 24 Stunden.
Sind Ihre Lieblingskörnerbrötchen dabei?
Unsere Bäcker backen auch andere Brötchen für Sie.

Zeigt alle 6 Ergebnisse