Schrippen, klassische Weizenbrötchen mit Getreideähre auf Tischdecke

Weizenbrötchen

Die Kategorie der Weizenbrötchen schließt ebenso Semmel, Wecken oder Tafelbrötchen mit ein. Allumfassend können diese Gebäcke als Weizenkleingebäck bezeichnet werden. Die wichtigste Zutat bei den Weizenbrötchen ist Zeit. Nur so kann der Weizen langsam mit dem Wasser verquellen und auf natürliche Weise Aromastoffe entwickeln. Zudem können die Gebäcke so besser verdaut werden. Daher reifen alle unsere Brötchen für 24 Stunden.

Unsere Weizenbrötchen haben eine zart-splittrige Kruste und eine aromatische Kruste. Die Eigenschaft bietet die Ideale Grundlage für verschiedenste Aufstriche und Beläge.
Kosten Sie gerne selbst!

Zeigt alle 7 Ergebnisse