Ein Bäcker rollt den Teig für unser Laugengebäck

Laugengebäck

Laugengebäcke zeichnen sich im Gegensatz zu normalen Brötchen durch eine intensive Bräunung der Gebäckkruste aus. Grund für die Bräunung ist die Natronlauge, welche die Eiweißstruktur des Gebäcks ändert, die dann im Ofen bräunt. Schädlich ist dieser Prozess nicht. Ganz im Gegenteil. Häufig werden, Laugenbrezel, Laugenstange als besonders bekömmlich empfunden. Am besten schmecken Laugenprodukte wenn sie frisch und warm sind.
Hier sind unsere Laugengebäcke zum kurzen Aufbacken!

Zeigt alle 3 Ergebnisse