» Handwerksbäckerei & Konditorei

» Ab 20€ versandkostenfrei in Deutschland

Reines Roggenbrot auf Schneidebrett

Brot – ein guter Begleiter für die Fastenzeit

Auch wenn wir uns seit einem Jahr alle in Verzicht üben müssen und sozusagen viele Dinge, die uns lieb sind, fasten; nutzen viele die Fastenzeit 2021 um die eigene Ernährung zu überdenken und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Brot bietet mit seiner Vielfältigkeit einen guten Partner für die Fastenzeit.

Bereits seit einem Jahr üben wir uns alle in Verzicht, keine Veranstaltungen, weniger Besuche und kaum soziale Kontakte.
Die Lektion, des auf das Wesentliche zu konzentrieren haben wir wohl mittlerweile gut verstanden: der gemeinsame Spaziergang an der frischen Luft hat plötzlich eine viel größere Bedeutung und vermittelt eine tiefe Freude; die Sonnenstrahlen, auch durch das Fenster steigern gleich die Laune.
Kleine Dinge, die wir vor 2020 nur am Rande wahrgenommen haben, erfreuen uns nun sehr.

Auch das Essen hat für viele von uns an Bedeutung gewonnen, ist es doch eine der Freuden, an der wir auch in letzter Zeit keinen Verzicht üben mussten. Daher könnte man meinen, ist die Fastenzeit 2021 fehl am Platz, vielmehr sollte an Ihrer Stelle das genossen werden, was die aktuelle Lage zulässt.

Und doch entscheiden sich viele die Fastenzeit zum Anlass zu nehmen, um die eigene Ernährung zu hinterfragen und sich vielleicht ein Stück weit gesünder zu ernähren.

Die Gründe für ein Fasten sind vielfältig, die positiven Effekte auf Körper und Geist schon seit Jahrhunderten oder noch länger bekannt. Vom griechischen Arzt Hippokrates (ca. 460 – ca. 370 v.Chr.) ist das Zitat überliefert „Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente.“

Dank dieser positiven Wirkungen ist das Fasten wohl in vielen Kulturen fest verankert. In manchen Kulturen wird an bestimmten Tagen für 24 Stunden gar keine Nahrung aufgenommen, in anderen darf nur zu bestimmten Zeiten gegessen werden und in anderen wird auf spezielle Dinge verzichtet.
In den letzten Jahren hat auch das Intervall-Fasten an Beliebtheit gewonnen, hier wird entweder nur an 8 Stunden des Tages gegessen, z.B. zwischen 10:00 und 18:00; oder an einem Tag in der Woche für 24 Stunden keine Nahrung aufgenommen.

Welche Form des Fastens es auch ist, Brot kann dabei helfen, die Zeit des Verzichts gut durchzustehen. Zum einen decken die meisten Brote einen Großteil des menschlichen Bedarfs an Kohlenhydraten, Eiweiß, Fett und auch wichtiger Vitamine und Spurenelemente ab. Zum anderen enthält Brot viele Ballaststoffe und ist damit hervorragend geeignet, um zu sättigen um nicht ständig mit knurrendem Magen durch die Fastenzeit gehen zu müssen.
Außerdem wird es bei der Vielzahl an verschiedenen Broten und deren Geschmäcker, auch in der Fastenzeit nicht langweilig.

So finden Sie das richtige Brot für die Fastenzeit:

Sättigend
Wenn es Ihnen vor allem darum geht satt zu werden, achten Sie auf einen hohen Ballaststoffgehalt. Dieser sorgt nebenbei auch als Vorbeugung gegen Verstopfung, oftmals ein unliebsamer Begleiter in der Fastenzeit.
Brote mit Vollkorn und Schrotanteil enthalten viele Ballaststoffe, bei Vestakorn gibt es zum Beispiel das Grobe Vollkorn, Vitalschrot & Bergsteigerbrot.

Bekömmlich
Gerade während des Fastens ist das Verdauungssystem oft schon beansprucht genug, daher kann leichter verdauliches Brot helfen. Sauerteigbrote mit langer Teigruhe sind im Allgemeinen bekömmlicher, da die Versäuerung viele Nährstoffe für den menschlichen Organismus leichter zugänglich macht. Dinkel- und reine Roggenbrote gelten zusätzlich als besonders bekömmlich.

Nährstoffhaltig
Brote mit Körnern und Saaten enthalten zusätzliche Vitamine und Spurenelemente die nützlich für den Körper sind. Außerdem bringen sie verschiedene Geschmäcker mit sich, so dass manches Brot sogar auch ganz ohne Belag gegessen werden kann. Bei Vestakorn gibt es hier zum Beispiel das Hafervollkornbrot mit Saaten, Nussbrot, Vitalschrot und Kraftkornbrot, auch Kürbiskern- und Sonnenblumenkernbrot enthalten zusätzlich Leinsamen.

Hier können Sie das passende Brot bestellen: vestakorn.de/brot-kaufen/

Und für die Pausentage während der Fastenzeit, können Sie sich auch unser Angebot an Feingebäck, Kuchen und Torten ansehen. 😉

Welches ist Ihr liebstes Brot zur Fastenzeit?
Haben Sie Fragen zu unseren Handwerksbackwaren?
Schreiben Sie uns gerne unter [email protected]

Brot gebacken nach festem Brauch?
Hier finden Sie traditionelles Brot aus Sauerteig und nach 24 Stunden Teigruhe gebacken.

Send this to a friend